20.05. – Der letzte Tag unterwegs

Vom Cape Tribulation fahren wir durch das Hinterland wieder nach Süden. Hier gibt es riesige Termitenhügel.

´

´
Hier, im sogenannten Tableland werden auch Kaffee und Tee angebaut. In Mareeba besichtigen wir eine Kaffeerösterei und können die einheimischen Produkte probieren.

Wir fahren heute bis Kuranda, wo wir dann unsere Koffer packen müssen. Morgen geben wir das Auto in Cairns wieder ab, und übermorgen beginnt der Heimflug mit der ersten Etappe nach Hongkong.

Im Laufe dieser Reise haben wir uns mehr und mehr mit Australien versöhnt und angefreundet. (Hier im Norden ist es abends ja auch etwas länger hell!) Dieses Land bietet so vieles, was es in Europa definitiv nicht gibt, so dass es sich mit Sicherheit lohnt, noch einmal wieder zu kommen – und dann länger als nur drei Wochen zu bleiben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s