Unterwegs auf dem „Ring of Fire“

Nachdem wir auf dem Weg nach Norden (wir sind mittlerweile im Bundesstaat Washington in der Nähe von Seattle) bereits Mount Shasta, Mount St. Helens und Mount Hood gesehen haben, sind wir heute am Mount Rainier. All diese Vulkane gehören zur Cascade Range und zum sogenannten „Pacific Ring of Fire“, einer Reihe von Vulkanen rund um den Pazifik. Sie sind in der ein oder anderen Form immer noch aktiv, und zukünftige Ausbrüche sind nicht ausgeschlossen. Die Erde hier ist noch lange nicht zur Ruhe gekommen.

P1170693

Heute jedoch zeigt sich der Mt. Rainier sehr ruhig, vor dem strahlend blauen Himmel sieht der mit fast 4.400 m höchste Berg der Cascades richtig majestätisch aus. Weit hinauf kann man allerdings noch nicht. Ab etwas über 1000 m Höhe herrscht hier tiefster Winter, der Schnee liegt noch mehrere Meter hoch.

P1170739 P1170763

P1170735

Etwas weiter unter aber gibt es bereits offene Wanderwege. Am Kautz Creek Trail demonstriert die Natur eindrucksvoll, welche Gewalt Wasser haben kann. Das Bachbett liegt voll von mitgerissenen Bäumen, so dass man sich vorstellen kann, was hier passiert, wenn die Schneeschmelze richtig einsetzt.

P1170868 P1170806

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s