Der erste Tag auf See …

… verlief ruhig und angenehm.


Die Kabinen sind nicht groß, aber sauber und sympathisch. Auf Deck G gibt es eine Panoramalounge mit großen Fenstern. Hier verbringen wir den Vormittag und lassen die zauberhafte Landschaft an uns vorbei ziehen.

011Norwegen 2016_Fotor.jpg

019Norwegen 2016

IMG_8154_Fotor

Mittags sind wir in Alesund. Hier liegt die Vesterålen drei Stunden, und wir haben Zeit, die Stadt mit ihren berühmten Jugendstilbauten anzuschauen.

014Norwegen 2016_Fotor 015Norwegen 2016

017Norwegen 2016 016Norwegen 2016

021Norwegen 2016_Fotor

Zurück an Bord, sitzen wir wieder in der Panoramalounge. Hier gibt es einen kurzen Informationsfilm über die Entstehung von Polarlichtern. Für heute Nacht werden die ersten vorausgesagt. Wir sind schon sehr gespannt. In der Kabine gibt es einen Schalter, den man aktivieren kann, um auch nachts geweckt zu werden, wenn Polarlichter zu sehen sind. Wir haben ihn natürlich aktiviert :-).

Ein Gedanke zu „Der erste Tag auf See …

  1. Liebe Jutta, lieber Ulrich,
    schön das Ihr gut in Bergen angekommen seit und den ersten Seetag auf der Vesterålen gut verbracht habt. Ich habe mir die Homepage von Hurtigruten mal näher angesehen. Dort kann man ja sehr schön nachvollziehen, wo Ihr mit Eurem „Postschiff“ gerade seit. Habe auch schon die webcam Eures Schiffes bemüht, so dass man tagsüber auch von zu Hause aus ein wenig sehen kann, wo Ihr gerade langschippert. Wir wünschen Euch noch eine gute Fahrt und viel Erfolg bei der Sichtung der ersten Polarlichter. Liebe Grüße aus der Heimat von Gudrun und Bernd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s