Seattle

Am Beginn unseres Urlaubs hier haben wir die Geschichte von Chief Seattle recherchiert – nun schauen wir uns die Stadt an, die nach ihm benannt ist.

Von Kingston, unserem „Standort“ aus muss man die Fähre nehmen, um in die Stadt gelangen. Das ist etwas umständlich, beschert bei schönem Wetter aber auch fantastische Ausblicke.

Aber nur selten zeigt sich der über 4000 Meter hohe Mount Rainier – auch ein Vulkan auf dem Pacific Ring of Fire – so „wolkenlos“ wie heute.

20

0Seattle ist die größte Stadt hier im Nordwesten der USA – und Seattle ist eine sehr lebenswerte Stadt mit vielen kulturellen Angeboten. Altes mischt sich mit Neuem, und obwohl die Straßen voll sind, gibt es genug Plätze zum relaxen.

13 12 17a   2a

18   15

Der Pike Place Market ist nicht nur ein Touristenmagnet, sondern auch ein Ort, an dem man excellenten Fisch und gutes Gemüse kaufen kann.

5   410

… und Ulrich hat sich hier spontan zu einem kleinen Nebenverdienst entschlossen 🙂

8

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s