Fleuve Saint-Laurent

Etwa ab Rimouski fahren wir nun direkt am St. Lorenz Strom entlang, an seinem Südufer. Er ist hier schon knapp 50 km breit und erweitert sich im weiteren Verlauf auf über 100 km. Man kann das gegenüberliegende Ufer nicht mehr sehen und hat das Gefühl, am Meer zu sein.

Es ist allerdings nicht so einsam, wie wir es uns erhofft hatten. Das Ufer ist gesäumt von mehr oder weniger kleinen Orten, manche davon erinnern an Neufundland. Es gibt sehenswerte Leuchttürme und nette Küstenabschnitte, in Grande Vallée finden wir einen schönen Campingplatz mit Blick auf das Wasser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s