Maine von seiner besten Seite

Vom Acadia N.P. aus fahren wir an der Küste Maines entlang nach Südwesten. Es gibt kein spezielles Ziel, die Landschaft spricht für sich – und das Wetter spielt mit!

0

1

2

3

Das Hauptbusiness hier ist natürlich der Hummerfang, …

4

… und die Hauptbeschäftigung der Touristen ist das Hummeressen (hier im „Archer’s on the pier“ in Rockland).

Das Lätzchen sieht zwar etwas dämlich aus, ist aber durchaus angebracht. Die Hummer hier sind nämlich nicht schon „vorgeknackt“, man muss sie selbst „erobern“, und das geht nicht ohne diverse Spritzer ab.

Und die Sonne lacht dazu!

8

Zum Übernachten sind wir nach Southport gefahren, einer der vielen der Küste vorgelagerten Inseln – und wir haben einen Stellplatz mit Blick auf das Wasser gefunden!

14

13

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s