Usedom Tag 3 – wir d├╝rfen bleiben ­čÖé

Der Tag beginnt mit dem Sonnenaufgang ├╝ber dem Au├čenpool, einem Natur-Schwimmteich.

Leider ist das Wasser lausig kalt – ich habe es probiert, aber auch nach nach mehreren Schwimmz├╝gen bleibt es sehr unangenehm – schade. Also weiche ich auf den Innenpool aus, der so fr├╝h am Morgen (07.00 Uhr) noch ganz leer ist. Ein guter Start in den Tag!

Heute machen wir eine Wanderung rund um die S├╝dspitze der Halbinsel Gnitz (sehr sch├Ân!).

Hier in der Natur f├╝hlen wir uns deutlich wohler als in den ber├╝hmten und ├╝berlaufenen Seeb├Ądern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s