Ein genialer Tag in den Anden – eine Jeeptour in die Berge

image

Schon die Fahrt in einem Toyota Geländewagen über mehr oder weniger befestigte Wege bis auf 2500 Meter Höhe ist ein Erlebnis für sich. Francisco lenkt uns mit viel Spaß und noch mehr Tempo gezielt durch alle Pfützen und Furten.

image 

image

 

 

image wpid-IMG_847101.jpg

 

image

… und dann ein Barbecue inmitten der hohen Andengipfel – einfach nur genial.

06.01. Mit den Sternen auf Augenhöhe

image

Der Nachtflug von Madrid nach Santiago hat durchaus seine Reize. Über dem Südatlantik ist ein Sternenhimmel zu sehen, wie man ihn sonst nur aus dem Astronomielehrbuch kennt.
Etwas später beobachten wir eine Wolkenformation, in der wohl gerade ein Gewitter tobt. Die Wolken leuchten unwirklich auf, und wenn wir nicht wüssten, dass es sie nicht gibt, könnte man denken, es seien Südlichter.
Am Morgen gibt es dann noch einen tollen Sonnenaufgang – natürlich nicht über dem Horizont, sondern über den Wolken. Selber schuld, wer die Nacht mit schlafen verbringt.

Ich will (zurück) nach Feuerland

Von Keimzeit bis Unheilig – alle wollen sie nach Feuerland.

Auch wir sind fasziniert – und in ein paar Monaten wird der Traum wahr. Wir werden Chile von Norden nach Süden durchqueren, von der Atacamawüste bis nach Feuerland. Und einen Abstecher nach Buenos Aires und zu den Iguazu-Wasserfällen wird es auch geben :-).