… im Westen nichts Neues (oder auch im Osten – je nach Betrachtungswinkel)

Viel Aufregendes gibt es nicht zu berichten – wir lassen es ausnahmsweise einmal ganz ruhig angehen. Unsere schon angestaubten Tennisschuhe haben wir wieder aktiviert und schlagen ab und zu ein paar Bälle (in der Wohnanlage gibt es Tennisplätze).

p11105671

p1110585 dscf25991 

Sehr interessant für die einheimische Tierwelt sind unsere Tischtennismatches!

 p1110573

 

 

 

 

Wenn das Wasser im Pool nicht so lausig kalt wäre, würden wir auch öfter schwimmen gehen!

 

  p1110664

… aber solange es noch einige Fleckchen in Florida gibt, die wir noch nicht kennen, können wir natürlich nicht den ganzen Tag zu Hause bleiben. Gestern waren waren wir in Cedar Key, einem kleinen Ort mitten in einem Sumpfgebiet mit vielfältiger Vogelwelt. Auf einer Wanderung haben wir dank Cy’s Aufmerksamkeit im Wald ein Gürteltier aufgespürt.

Es ist überhaupt faszinierend zu sehen, wie sich Floridas Tierwelt auch in dichter besiedelten Gegenden erfolgreich gegen den Homo Sapiens behauptet. Hier in Land o‘ Lakes etwas nördlich von Tampa können wir von der Terrasse aus und in allernächster Umgebung so eine breite Palette von Tieren beobachten, die sonst für einen gesamten Urlaub reicht. Am Teich hinter dem Haus lebt zumindest ein Alligator, es gibt Wasser- und Landschildkröten, Kormorane, Reiher, Störche, Ibisse und sogar Kraniche. Wir haben hier Luchse gesehen, Waschbären, ein Oppossum und Weißwedelhirsche. Eidechsen huschen hin und her oder sonnen sich träge – je nach Temperatur, und Eichhörnchen flitzen an den Baumstämmen entlang.

p1110503

Auch wenn es also nicht „Aufregendes“ zu berichten gibt, so ist es doch nie langweilig! … und den ein oder anderen Shopping-Exzess leisten wir uns natürlich auch bei diesem Dollar-Kurs :-))

In der Sonne angekommen!

dscf2586

Ich sitze draußen und genieße die angenehmen Temperaturen, Ulrich vertreibt sich die Zeit mit Poolpflege, Eidechsen sitzen träge in der Sonne, ….

dscf2590

Weihnachtssterne stehen nicht im Topf auf dem Tisch, sondern blühen in freier Natur     … und im Radio spielen sie „Walking in a Winter Wonderland“.

Das ist die Vorweihnachtszeit in Florida!

Weihnachten in der Sonne

In diesem Jahr werden wir zum ersten Mal zu Weihnachten aus dem winterlichen Europa in die Sonne Floridas flüchten. Im Vordergrund steht dabei zwar nicht die Sehnsucht nach der Sonne, sondern der Besuch bei der Familie. Aber ein wenig Wärme und Licht sind ja auch nicht schlecht. … und weihnachtlich ist es dort allemal!!!!!!!!!

florida-0726